Führung - Management

Konstruktiv und souverän schwierige Mitarbeitergespräche führen

Kursinhalte

Das Mitarbeitergespräch ist ein wichtiges Führungsinstrument. In manchen Fällen müssen allerdings Themen besprochen werden, die eine Belastung für beide Gesprächspartner/innen darstellen können. Eine Schlüsselkompetenz jeder Führungskraft ist es daher, schwierige und kritische Mitarbeitergespräche konstruktiv und souverän zu einer Lösung zu führen. In diesem Seminar analysieren Sie zunächst Ihr Gesprächsverhalten. Sie gehen der Frage nach, von wem Sie in welcher Situation genervt sind und wie Sie sich in schwierigen Situationen verhalten. Darüber hinaus erfahren Sie, was die Zusammenarbeit mit Mitarbeitenden schwierig gestalten kann, und Sie klären den Begriff eines/einer „unführbaren“ Mitarbeitenden. Sie lernen, wie Sie das Mitarbeitergespräch optimal als Führungsinstrument einsetzen. Außerdem wird Ihnen vermittelt, welche Arten und Anlässe es für Mitarbeitergespräche gibt. Sie erfahren, welche förderlichen und hemmenden Faktoren beim Mitarbeitergespräch zu beachten sind. Sie setzen sich damit auseinander, wie Sie die verbalen und nonverbalen Signale der Mitarbeitenden erkennen und nutzen. Sie beschäftigen sich mit dem gezielten Einsatz von Fragetechniken und mit dem Thema, wie Sie die Kraft der positiven Formulierung nutzen. Sie lernen, die Kommunikation auf der Sach- und Beziehungsebene erfolgreich zu steuern. Sie erfahren, wie Ihnen der souveräne Umgang mit Widerständen, Ausreden und Ignoranz gelingt, und Sie erlernen, wie Sie klare Regeln formulieren und Vertrauen gewinnen. Abschließend gehen Sie der Frage nach, wie Sie bei persönlichen Angriffen fair und souverän bleiben. Sie werden von der Analyse Ihres Gesprächsverhaltens in zukünftigen Gesprächen profitieren, um souveräne und konstruktive Mitarbeitergespräche zu führen. Mit  Widerständen, Ausreden und persönlichen Angriffen gehen Sie gelassen um.

Das Seminar „Konstruktiv und souverän schwierige Mitarbeitergespräche führen“ vermittelt Ihnen umfassende Informationen und praxisnahe Erkenntnisse, die in praktischen Übungen vertieft werden, damit die Integration des Gelernten in den Führungsalltag gelingt.

Lerninhalte

Analyse des persönlichen Gesprächsverhaltens

  • Von wem bin ich in welchen Situationen genervt?
  • Wie verhalte ich mich in schwierigen Situationen?
  • Was macht die Zusammenarbeit mit Mitarbeitenden schwierig?
  • Was bedeutet der Begriff „unführbare Mitarbeitende“ und was verbirgt sich dahinter?

Die wirksamsten Führungstools

  • Das Mitarbeitergespräch als wichtiges Führungsinstrument
  • Arten und Anlass von Mitarbeitergesprächen, Schwerpunkte:
    • Aufbau-, Entwicklungs- und Beurteilungsgespräche
    • Kritik- und Konfliktgespräche
    • Gespräche über Lohnabrechnungen
    • Mitarbeiterjahresgespräche
  • Förderliche und hemmende Faktoren beim Mitarbeitergespräch
  • Verbale und nonverbale Signale des Mitarbeiters erkennen und nutzen
  • Fragetechniken gezielt einsetzen
  • Die Kraft der positiven Formulierungen
  • Kommunikation auf der Sach- und Beziehungsebene erfolgreich steuern
  • Einen souveränen Umgang mit Widerständen, Ausreden und Ignoranz entwickeln
  • Klare Regeln formulieren – Vertrauen gewinnen
  • Persönlichen Angriffen mit Fairness und Souveränität begegnen

Methode

Lehrvortrag, Erfahrungsaustausch, Gruppendynamik, Fallbearbeitung, Rollenspiel, kollegiales Coaching bzw. Systemaufstellung.

Zielsetzung

  • Sie wissen, von wem und in welcher Gesprächssituation Sie genervt sind und wie Sie sich in schwierigen Situationen verhalten.
  • Sie kennen die möglichen Ursachen, die eine Zusammenarbeit mit einem/einer Mitarbeiter/in schwierig macht.
  • Sie wissen, was der Begriff „unführbare/r Mitarbeiter/in“ bedeutet.
  • Sie können das Mitarbeitergespräch als Führungsinstrument wirksam einsetzen.
  • Sie kennen die verschiedenen Arten und Anlässe für Mitarbeitergespräche.
  • Sie wissen, welche Faktoren förderlich und welche hemmend sind im Mitarbeitergespräch.
  • Sie können die verbalen und nonverbalen Signale der Mitarbeitenden deuten und nutzen.
  • Sie wenden Fragetechniken zielführend an.
  • Sie wissen, welche Kraft positive Formulierungen haben.
  • Sie können Ihre Kommunikation auf der Sach- und Beziehungsebene erfolgreich lenken.
  • Sie entwickeln einen souveränen Umgang mit Widerständen, Ausreden und Ignoranz.
  • Sie wissen, wie Sie klare Regeln formulieren und damit Vertrauen gewinnen.
  • Sie bleiben bei persönlichen Angriffen fair und souverän.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte, Teamleiter/innen, Abteilungsleiter/innen, Projektleiter/innen, Personalverantwortliche.

Seminarinhalte individuell konzipieren

Sie wünschen maßgeschneiderte Inhalte?

Anfrage für ein Inhouse Seminar

Erleben Sie Vorsprung durch Wissen.
Bei Fragen sind wir persönlich für Sie da.

Lassen Sie sich beraten!