Rhetorik - Kommunikation

Das Einmaleins des Konfliktmanagements

Kursinhalte

Ein professioneller Umgang mit Konflikten und eine konstruktive Konfliktkultur erleichtern die Zusammenarbeit im beruflichen Alltag. Mit einem gut funktionierenden Konfliktmanagement lassen sich Konflikte schneller erkennen und auflösen. Das spart Zeit, Energie und Nerven. In diesem Seminar wird Ihnen vermittelt, was Konflikte sind und wie sie entstehen. Sie erfahren, welche Konfliktstufen es gibt und Sie lernen ihre Bedeutung kennen. Sie beschäftigen sich mit einem konstruktiven Umgang mit Konflikten und mit ihrem individuellen Konfliktverhalten. Auf diese Weise verbessern Sie Ihre persönliche Konfliktfähigkeit. Außerdem erarbeiten Sie Interventionstechniken zur Deeskalation und üben, mit geeigneten Techniken in Konfliktsituationen zu kommunizieren. Sie trainieren die Gesprächsführung in kritischen Gesprächen und lernen, vermeidbare und unvermeidbare Konflikte voneinander zu unterscheiden und ihnen souverän zu begegnen. Abschließend beschäftigen Sie sich mit relevanten Lösungsmethoden und erfahren, wie Sie das Konfliktgespräch in eine positive Richtung lenken. Mit dem erworbenen Wissen werden Sie Konflikte besser verstehen, sie konstruktiv lösen und souverän mit kritischen Gesprächen umgehen.

Das Seminar „Das Einmaleins des Konfliktmanagements“ vermittelt Ihnen umfassende Informationen und praxisnahe Erkenntnisse, die in Übungen angewendet werden, um den Transfer in den beruflichen Alltag zu erleichtern.

Lerninhalte

  • Begriffserklärung Konflikt: Ursachen, Formen und Dynamik
  • Konfliktstufen und ihre Bedeutung
  • Konstruktiver Umgang mit Konflikten
  • Das individuelle Konfliktverhalten verstehen
  • Die persönliche Konfliktfähigkeit steigern
  • Konfliktstrategien in schwierigen Situationen
  • Interventionstechniken zur Deeskalation
  • Geeignete Kommunikationstechniken in Konfliktsituationen anwenden
  • Gesprächsführung in schwierigen Gesprächen
  • Vermeidbare und nicht vermeidbare Konfliktsituationen und der Umgang damit
  • Die wichtigsten Lösungsmethoden
  • Auseinandersetzung mit Techniken der Konfliktbewältigung
  • Wie führt man Konfliktgespräche in eine konstruktive Richtung?
  • Wege zu einer konstruktiven Konfliktkultur

Methode

Trainerinput mit vielen Praxisbeispielen, Einzel- und Gruppenarbeiten, Analyse und Übungen von Praxisbeispielen, Kommunikationsübungen, Selbstanalyse, Checklisten.

Zielsetzung

  • Sie verstehen Konflikte besser.
  • Sie kennen die verschiedenen Konfliktstufen und deren Auswirkungen.
  • Sie können konstruktiv mit Konflikten umgehen.
  • Sie verstehen individuelles Konfliktverhalten und steigern Ihre persönliche Konfliktfähigkeit.
  • Sie setzen Interventionstechniken zur Deeskalation und geeignete Kommunikationstechniken in Konfliktsituationen wirksam ein.
  • Sie optimieren die Gesprächsführung in schwierigen Gesprächen.
  • Sie unterscheiden vermeidbare und unvermeidbare Konflikte und wissen, wie Sie damit umgehen.
  • Sie kennen die wichtigsten Lösungsmethoden.
  • Sie können Konfliktgespräche in eine konstruktive Richtung lenken.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, Abteilungsleiter/innen, Projektleiter/innen, Teamleiter/innen, Personalverantwortliche, Mitarbeiter/innen aller Unternehmensbereiche, die ihre Konflikte souverän lösen wollen.

Seminarinhalte individuell konzipieren

Sie wünschen maßgeschneiderte Inhalte?

Anfrage für ein Inhouse Seminar

Erleben Sie Vorsprung durch Wissen.
Bei Fragen sind wir persönlich für Sie da.

Lassen Sie sich beraten!